Highlights

Auch der o2-Shop in der Köpenicker Bahnhofspassage folgt dem neuen Konzept

Auch der o2-Shop in der Köpenicker Bahnhofspassage folgt dem neuen Konzept

Luftballons zieren den o2-Shop in der Köpenicker Bahnhofspassage 47 am 19. November 2020 in Berlin. Lange Schlangen bilden sich vor dem Geschäft. Was ist passiert? Die Unicom Berlin GmbH feiert die Wiedereröffnung nach dem Umbau zum “o2-Shop of the Future” mit tollen Angeboten. Das hat sich auch bei unseren vielen Kunden rumgesprochen, welche heute gemeinsam mit uns feiern.

Die Köpenicker Bahnhofsstraße hat einen weiteren o2-Shop of the Future

Geschäftsführer Cemil Akyildiz konnte heute bereits den dritten o2-Shop nach seinem Umbau wiedereröffnen, der mit dem jüngsten o2-Konzept eine noch angenehmere Wohlfühl-Atmosphäre für unsere Kunden bieten möchte. Nach der East-Side-Mall und dem Shop in der Potsdamer Bahnhofspassage, erfüllt nun auch der o2-Shop in der Köpenicker Bahnhofspassage die einheitlichen Gegebenheiten. Der Verkaufsraum wirkt nun deutlich größer und lädt zum Verweilen an unserer gemütlichen Sitzecke bei einem Kaffee oder Tee ein. Unsere Mitarbeiter sind nun mit modernen ThinkPads ausgestattet, welche es uns ermöglichen den Kunden überall im Geschäft individuell zu beraten. Selbst die Unterschrift für einen eventuellen Vertragsabschluss kann direkt auf dem Display getätigt werden.

Moderne Themenwelten laden den interessierten Kunden zum Entdecken ein und bringen so die Vorteile der modernen Smartphone-Technik näher. Von Apple bis Xiaomi ist für jeden Geschmack und Anspruch das Richtige dabei. Wenngleich COVID-19 bedingt Gewinnspiele an dem gläsernen Tresor oder dem Glücksrad dieses Jahr ausbleiben mussten, war das Interesse dennoch groß. Grund dafür dürften die speziellen Wiedereröffnungsangebote gewesen sein. Filialleiter André Hesse und seine Kollegen gehen aber auch nach der Wiedereröffnung gern die aktuellen Verträge unserer Kunden durch, um mögliche Rabatte aufzuspüren.

Der nächste Shop folgt bald

Trotz Corona-Pandemie hat es sich Frank Lorenz, seines Zeichens Regional Sales Manager bei der Telefónica Germany nicht nehmen lassen, den umgebauten Shop vor Ort persönlich in Augenschein zu nehmen. Zu ihm gesellten sich im Laufe des Vormittags Alexander Jakowitz als zuständiger Telefónica Germany Area Sales Manager, Armin Reimann verantwortlicher Key Account Manager für Xiaomi und Carsten Saewe, Vertriebsleiter der Unicom Berlin GmbH.

Wir freuen uns schon auf den nächsten Shop, der dem neuen Konzept folgen wird.


Ähnliche Beiträge

Weihnachtsfeier 2019: Ski, Schnee und Glühwein

Auch 2019 gibt es für das Unicom-Team eine Weihnachtsfeier, die vielen noch lange im Gedächtnis bleiben wird. Diesmal für die Location verantwortlich, Andris und Dennis […]

weiterlesen

Sommerfest 2019: Wakeboard und Wasserski für alle

Nachdem im vergangenen Jahr die große Unicom-Familie sich beim Klettern beweisen konnte, ging es dieses Jahr zum Sommerfest 2019 nach Zossen. Sandstrand, ein großes Buffet […]

weiterlesen

Wiedereröffnung in den Potsdamer Bahnhofspassagen zum o2-Shop of Future

Pünktlich um 9:30 Uhr eröffnet Shop-Leiter Steffen Krone Mücklich am 14. November 2019 den frisch umgebauten o2-Shop of Future in den Potsdamer Bahnhofspassagen. Die Unicom […]

weiterlesen